LIVE
IN YOUR EYES - Robin Schulz / Alida

Schüler gewinnen bei 'Jugend forscht'

In mehreren Kategorien stehen die Landessieger fest. Sie vertreten Rheinland-Pfalz beim Bundeswettbewerb.

Gerolstein, Worms und Neustadt siegen bei „Jugend Forscht“: Ann-Christin Belzer vom Rudi-Stephan-Gymnasium der Nibelungenstadt hat mit ihrem Projekt „Einfluss von Koffein auf eine Küchenzwiebel“ den ersten Platz in Biologie geholt. Eine Gruppe der Berufsbildende Schule Neustadt und des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasiums hat im Bereich Technik gewonnen. Josua Schmitz von der Berufsbildenden Schule Vulkaneifel hatte sich in seinem Projekt mit der Umwandlung des Klimakillers CO2 aus Auto-Abgasen beschäftigt. Das fand die Jury so überzeugend, dass sie den 15-Jährigen heute in Ludwigshafen zum Sieger in der Kategorie „Arbeitswelt“ kürte. Sie alle dürfen Mitte Mai zum Bundesfinale nach Darmstadt.