Sperrung der Hochstraße Süd: Neue Hiobsbotschaft

Bei einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag haben Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) sowie Vertreter der Stadtverwaltung und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH über das weitere Vorgehen hinsichtlich der Sperrung der Hochstraße Süd informiert.

Weitere Straßensperrungen

Die Hochstraße Süd ist akut einsturzgefährdet- deshalb muss umgehend auch der komplette Bereich unter der ohnehin bereits gesperrten Brücke dicht gemacht werden. Das hat die Stadtspitze bei einem kurzfristig einberufenen Pressegespräch mitgeteilt.

Demnach seien die ersten Sperrmaßnahmen bereits in die Wege geleitet worden. Spätestens ab Mittwoch dürfen weder Autos, noch Busse, Straßenbahnen oder Fußgänger den Bereich unter der Hochstraße Süd passieren. Die Straßenbahnen werden ab der Berliner Straße umgeleitet.

 

Weitere Infos folgen