LIVE
GET LUCKY - Daft Punk / Pharell Williams

Warnstreik an der Mainzer Unimedizin vorerst abgesagt

Der geplante Warnstreik am größten Krankenhaus in Rheinland-Pfalz, der Mainzer Unimedizin, findet vorerst nicht statt.

Dies haben die Beschäftigten in einer Vollversammlung beschlossen, wie die Gewerkschaft Verdi am Abend mitteilte. Der Ausstand sollte ursprünglich an diesem Donnerstagmorgen beginnen. Hintergrund sind Klagen vor allem der Pflegekräfte über Personalnot und unzumutbare Arbeitsbedingungen.

Laut Verdi werden nun die Verhandlungen über einen Tarifvertrag, der vor allem das Pflegepersonal entlasten soll, am 3. Dezember weitergeführt. An diesem Donnerstagmorgen sollten nähere Details auf einer Pressekonferenz mit Klinik- und Gewerkschaftsvertretern mitgeteilt werden.

(Quelle: dpa)