LIVE
TANZBAR LIVE IN THE MIX - Rpr1.

19-Jähriger Einbrecher am Tatort eingeschlafen

Die Polizei Bonn traf am Donnerstagmorgen, den 21.10.2021 auf einen schlafenden, mutmaßlichen Einbrecher in Auerberg. Die Bewohner*innen des Einfamilienhauses fanden den 19-Jährigen schlafend auf der Couch im Garagenanbau.

Polizei findet Einbrecher auf der Couch

Nach der Spurenlage zufolge, hatte sich der 19-jährige Verdächtige Zugang zum Grundstück des Einfamilienhauses auf der Luxemburger Straße verschafft. Durch das Aufdrücken eines Fensters, ist er in den Anbau einer Garage gelangt. Er hat den Raum, sowie die angrenzende Garage nach Wertgegenständen durchsucht. Nachdem er die Vorhänge zugezogen hatte, muss er sich auf eine Couch im Anbau gelegt haben und eingeschlafen sein. Die Polizist*innen haben ihn dort gegen 10:30 Uhr gefunden, nachdem die Hausbewohner*innen die Polizei verständigt hatten.
 

Weiteres Diebesgut entdeckt

Der 19-Jährige ist ohne festen Wohnsitz und wurde vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung fand die Polizei Diebesgut aus einem weiteren Einbruch. Die Ermittlungen wurde vom zuständigen Kriminalkommissariat 13 übernommen.

Quelle: Polizei Bonn

Mehr zum Thema: