LIVE
HEART SKIPS A BEAT - Olly Murs

Bei Versorgung nach Unfall: 19-Jähriger schlägt Polizisten ins Gesicht

Dass man nach einem Unfall, bei dem man sogar mit dem Auto auf dem Dach liegen bleibt, steht man verständlicherweise unter Strom. Bei einem 19-jährigem Mainzer kam das allerdings nicht nur vom Stress, sondern auch vom Einsatz eines Elektroschockers.

Aggressionen im Rettungswagen

Nachdem der Fahrer am Sonntagmorgen (24.04.) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, krachte er in zwei geparkte Autos und landete anschließend auf dem Autodach. Leicht verletzt konnte er sich aus dem Unfallwagen befreien, bevor er in einem Rettungswagen weiter untersucht werden sollte. Dabei zeigte er sich zunehmend aggressiv und attackierte einen Polizeibeamten, der durch einen Faustschlag leicht verletzt wurde.

Beruhigen und fesseln konnten die Einsatzkräfte den 19-Jährigen erst nach Einsatz eines Tasers. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe entnommen, um den Fahrer auf Drogen zu überprüfen. Sein Führerschein wurde nach dem Unfall, dessen Sachschaden sich auf 15.000 Euro beläuft, sichergestellt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Radio online hören mit radio.de