LIVE
MENSCH - Herbert GrÖnemeyer

Kaminfeuer zerstört Wohnhaus

Ein Einfamilienhaus ist gestern fast vollständig ausgebrannt.

Nachdem die Besitzerin den Ofen befeuert hatte, waren plötzlich Flammen aus dem Kamin geschlagen. Die Frau und ihr Ehemann konnten sich unverletzt ins Freie retten. Bei einem Wohnhausbrand in Neuwied hatten bereits am Samstag fünf Menschen Rauchvergiftungen erlitten. Ein Bewohner hatte Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen.

Radio online hören mit radio.de