LIVE
mit Daniel Kaiser - Rpr1. Nightlounge

Duo belästigt 15-Jährige auf offener Straße

Mindestens zwei Jugendliche haben am Montag, der 06.12., eine junge Frau in der Fußgängerzone bedrängt und unsittlich berührt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf einen sexuellen Übergriff.

Am hellsten Tag und auf offener Straße

Gegen 13:30 Uhr traten zwei Jugendliche in der Kerststraße an das 15-jährige Mädchen heran. Eine der beiden Personen packte sie daraufhin, während die andere Person sie begrabschte. Ein weiterer Begleiter der beiden Täter schaute während des Übergriffs untätig zu. Die 15-Jährige konnte sich aus eigener Kraft aus dem Griff befreien und entkam der Situation, indem sie ein Paar mit einem Kinderwagen ansprach und um Sicherheit bat. Die Polizei geht davon aus, dass noch weitere Passanten den Vorfall beobachtet haben.

 

Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei geht jetzt mit einer Täterbeschreibung an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise zu den handelnden Personen und dem Geschehen:

"Die beiden Täter sind vermutlich zwischen 16 und 18 Jahre alt. Sie sind zwischen 1,75 Meter und 1,80 Meter groß und trugen jeweils einen blauen, medizinischen Mund-Nase-Schutz. Einer der beiden Männer hat blondes, gelocktes Haar. Er war mit einer schwarzen Daunenjacke bekleidet und hatte eine schwarze Kapuze, vermutlich die eines Kapuzenpullovers, übergezogen. Auffällig war die schwarze Stoffhose des Jugendlichen, sie hat viele Taschen. Der andere Mann war ebenfalls mit einer schwarzen Daunenjacke bekleidet. Er hatte eine türkisfarbene Kapuze übergezogen, vermutlich trug er unter der Jacke auch einen Kapuzenpullover. Der Verdächtige sprach dialektfreies Deutsch. Von dem Begleiter des Duos ist lediglich bekannt, dass er dunkle Hautfarbe hat.

Die Polizei ist auch an Hinweisen zu dem Paar mit Kinderwagen interessiert. Sie sprechen vermutlich kein Deutsch, könnten aber wichtige Zeugen sein. Wem ist ein solches Paar am Montag in der Innenstadt aufgefallen?"

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz

Radio online hören mit radio.de