Hochsitz in Brand gesetzt - Polizei ermittelt

Durch den Brand wurde der Jagdsitz in Hatzenbühl komplett zerstört - die Polizei ermittelt.

Zwischen Hatzenbühl und dem Hatzenbühler Kreisel

Durch bishlang unbekannte Täter wurde Dienstagabend gegen 21:00 Uhr ein Jägersitz zwischen Hatzenbühl und dem Hatzenbühler Kreisel in Brand gesetzt. Der aus Holz bestehende Hochsitz wurde durch die Flammen komplett zerstört.

pol-pdld-hatzenb-hl-hochsitz-in-brand-gesetzt.jpeg

 

Außerdem wurde festgestellt, dass im Umfeld des Tatortes Bäume mit Farbe besprüht wurden. Mehrere Hölzer zeigen sich seitdem in schwarz, was nicht auf den Brand zurückzuführen ist. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Polizeiinspektion Wörth

Quelle und Bild: Polizeidirektion Landau