Schwache Eintracht vor Aus im Achtelfinale

Nach einer trostlosen Vorstellung im Geisterspiel gegen den FC Basel steht Eintracht Frankfurt in der Europa League vor dem Aus.

Der hessische Fußball-Bundesligist verlor das Achtelfinal-Hinspiel am Donnerstag vor leeren Rängen mit 0:3 (0:1) und geht mit einer schweren Hypothek in die Zweitauflage des Duells mit dem Schweizer Vizemeister in einer Woche ebenfalls in Frankfurt. Samuele Campo in der 27. Minute, der eingewechselte Kevin Bua (73.) und Fabian Frei (85.) trafen zum unerwartet klaren Sieg der Gäste.

(Quelle: dpa)