LIVE
80 MILLIONEN - Max Giesinger

Grünes Licht für zweiten Corona-Impfstoff in England

Nach der Zulassung des Biontech/Pfizer-Impfstoffs erteilt Großbritannien auch seinem heimischen Impfstoff die Freigabe. Das Vakzin von Astrazeneca soll nun schnellstmöglich zum Einsatz kommen.

Weiterer Impfstoff zugelassen

Großbritannien hat den Corona-Impfstoff der Universität Oxford und des Pharmakonzerns Astrazeneca zugelassen. Das gab das Gesundheitsministerium in London am Mittwochmorgen bekannt. Damit steht nach dem Biontech/Pfizer-Vakzin in Großbritannien ein zweites Präparat bereit.

Das Mittel von Astrazeneca hatte in Studien eine geringere Wirksamkeit aufgewiesen als der Impfstoff von Biontech und Pfizer, kann allerdings bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden und ist deutlich günstiger. In Großbritannien soll das Präparat ab dem 4. Januar verabreicht werden.

 

Quelle: dpa