LIVE
DREI UHR NACHTS - Mark Forster / Lea

Wieder Streik bei privaten Busanbietern in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz werden heute die Streiks im privaten Busgewerbe fortgesetzt.

Zudem plant Verdi eine Großdemo am Sitz des Verkehrsbundes Rhein-Neckar in Mannheim.

Auch heute müssen Pendler wieder mit massiven Einschränkungen im Busverkehr rechnen - auch viele Schulbusse bleiben wohl wieder in den Depots - ähnlich wie beim spontanen Warnstreik am vergangenen Mittwoch.  

Hintergrund ist der seit 2019 anhaltende Tarifkonflikt im privaten Busgewerbe. Für die Gewerkschaften gebe es zwei Möglichkeiten die Streiks zu beenden - so Verdi-Verhandlungsführer Marco Bärschneider. Entweder die Arbeitgeberseite unterschreibt den Entwurf für einen Tarifvertrag mit einer Einmalzahlung oder sie tritt in die vereinbarte Schlichtung ein um einen langfristigen Tarifvertrag zu erreichen.

Quelle: RPR1-Studio Ludwigshafen/verdi