LIVE
IN YOUR ARMS [FOR AN ANGEL] - Topic / Robin Schulz / Nico Santos

Echo-Veranstalter räumt Fehler ein

Der deutsche Musikpreis Echo steht vor einem Scherbenhaufen. Heute kündigte auch Marius Müller-Westernhagen an, alle seine Echo-Trophäen zurückzugeben.

Der Veranstalter des Musikpreises entschuldigte sich inzwischen und sprach von einem Fehler.

Am vergangenen Donnerstag waren die Rapper Kollegah und Farid Bang für ihr Album «Jung, Brutal, Gutaussehend 3» ausgezeichnet worden. Es enthält antisemitische Textzeilen wie «Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen» und «Mache wieder mal 'nen Holocaust, komm' an mit dem Molotow». Dass diese Musik beim Echo preiswürdig ist, hatte heftige Kritik und eine Debatte um Judenfeindlichkeit ausgelöst.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de