Beschäftigte im öffentlichen Dienst legen Arbeit nieder

In mehreren Bundesländern beginnen heute Warnstreiks im öffentlichen Dienst.

Die Beschäftigten wollen zunächst in einzelnen Städten die Arbeit niederlegen. Unter anderem sind Kindergärten und Kliniken betroffen.

Die Gewerkschaft Ver.di hat im Laufe der Woche auch Aktionen in Rheinland-Pfalz angekündigt. Wo und wann genau, ist noch unklar.

Die Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent mehr Lohn.

Quelle: dpa