LIVE
HEARTBREAK CENTURY - Sunrise Avenue

Scholz tritt bei der Grundsteuer auf die Bremse

Bundesfinanzminister Scholz legt seine umstrittene Grundsteuerreform offenbar vorläufig auf Eis.

Wie die Wirtschaftswoche berichtet, soll der Entwurf nicht wie geplant am 30. April vom Kabinett gebilligt werden. Der Termin sei nicht zu halten, heißt es.

Scholz reagiert damit auf Bedenken, dass seine Pläne gegen das Grundgesetz verstoßen könnten.

Umstritten ist zudem eine von der Union geforderte Öffnungsklausel, damit Bundesländer die Grundsteuer selbst reformieren können.

Quelle: Wirtschaftswoche