LIVE
LITTLE HOLLYWOOD - Alle Farben / Janieck
RPR Hilft
Gesamtsumme 66.288 €
Eckhart Dickten 10 €
Elke und Werner Bonn 50 €
Uta Bulic 50 €
Silvia Reles 300 €
Gesamtsumme 66.288 €
Susanne Vauz 50 €
Petra und Weihnachtsmarktmitar Meyer 100 €
Claudia (und Arbeitskollegen) Bader 500 €
Sascha Kaiser 25 €
Gesamtsumme 66.288 €
Erika Prämassing 50 €
Isabell Helfer 50 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Chat-Skandal bei der Polizei weitet sich aus

Nach Fällen in Nordrhein-Westfalen sind auch in den Reihen der Berliner Polizei Chats mit rassistischem Inhalt aufgetaucht.

Rassistische Chatgruppen aufgedeckt

Laut einem Bericht des ARD-Magazins Monitor, wird in den Chats massiv gegen Muslime und Flüchtlinge gehetzt und Neonazis als mögliche Verbündete bei linken Demos genannt. In dem Chat sollen sich mehr als 25 Beamte ausgetauscht haben.

Unterdessen gibt es rechtsextreme Verdachtsfälle in NRW offenbar auch bei einer Observationsgruppe des Verfassungsschutzes. Das berichtet die Rheinische Post unter Berufung auf Ministeriumsangaben. Demnach wurde das betroffene Team im Verfassungsschutz aufgelöst und das Führungspersonal ausgewechselt.

 

Quelle: dpa/Rheinische Post/ARD