LIVE
SAVE YOUR TEARS - The Weeknd

Erdogan wirft Saudi-Arabien geplanten Mord vor

Der türkische Präsident Erdogan sieht den Tod des saudischen Journalisten Kashoggi als Mordkomplott.

Die bisherigen türkischen Ermittlungen hätten ergeben, dass der politische und brutale Mord in der saudischen Botschaft in Istanbul geplant gewesen sei, so Erdogan bei einer Rede in Ankara.

Ein Mordkommando sei dafür eigens in die Türkei eingereist.

Die Türkei werde alles tun, um die Wahrheit ans Tageslicht zu bringen und herauszufinden, von wem der Befehl dazu kommen sei.

Saudi-Arabien hatte dagegen am Wochenende mitgeteilt, der Regimekritiker sei bei einem Streit ums Leben gekommen.

Quelle: Rede Erdogan im Parlament