LIVE
LOVE TO GO - Lost Frequencies / Kelvin Jones

Retter finden vermisste Kinder lebend in Höhle

Die in einer Höhle in Thailand vermissten Jugendfußballer sind am Leben. Die Teenager und ihr Trainer seien wohlauf entdeckt worden, aber noch nicht befreit, teilten thailändische Behörden am späten Montagabend mit.

Flut drängt Gruppe in die Höhle 

Die zwölf Jungen im Alter von 11 bis 16 Jahren und ihr Fußballtrainer waren am 23. Juni nach einer Trainingseinheit in die  Höhle Tham Luang-Khun Nam Nang Non in der Provinz Chiang Rai eingestiegen. Offensichtlich war die Gruppe von einer Sturzflut überrascht worden und hatte sich vor dem ansteigenden Wasser immer tiefer in die Höhle gerettet. Die Eltern der Vermissten hatten tagelang vor der Höhle ausgeharrt.

Lebenszeichen

Funde von Hand- und Fußabdrücken hatten die Hoffnung genährt, die Gruppe könne sich in die tief liegende Kammer gerettet haben. Weitere Hinweise gab es seitdem nicht.

Quelle: dpa