LIVE
BIG YELLOW TAXI - Counting Crows

Taifun richtet Schäden an

Gestern ging der Sturm an Land und traf die ersten Inseln - jetzt gibt es erste Schäden und einen Toten.

Der Taifun Nock-Ten hat auf den Inseln der Philippinen erste Schäden verursacht. Gestern traf der Wirbelsturm über dem westlichen Pazifik die ersten Inseln. Mittlerweile gibt es einen Toten: Ein Mann wurde von einem Baum erschlagen. Daneben brach die Stromversorgung in vielen Regionen zusammen, Erdrutsche und umgestürzte Bäume blockieren Straßen. Über 300.000 Menschen haben sich vor dem Sturm mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Stundenkilometern in Sicherheit gebracht. 

Radio online hören mit radio.de