LIVE
LOVE YOURSELF - Justin Bieber

Ampel-Sondierung startet

SPD, Grüne und FDP nehmen Kurs auf ein Ampel-Bündnis.

Elf Tage nach der Bundestagswahl treffen sich ihre Unterhändler heute zu einem ersten Dreiergespräch, um die Chancen für eine Regierungskoalition auszuloten. Sechs Stunden sind für das Treffen angesetzt.

Die Grünen-Vorsitzende Baerbock sagte am Abend im Zweiten, mit der FDP gebe es noch einiges zu überbrücken, etwa beim Klimaschutz und in der Verkehrspolitik.

Mit Spannung wird erwartet, wie sich die Situation für CDU-Chef Armin Laschet bis zu den regulären Beratungen der CDU-Spitzengremien am Montag entwickelt. Laschet steht seit dem Wahldesaster der CDU/CSU massiv unter Druck.

CSU-Chef Markus Söder hatte gestern die Entscheidung für Ampel-Sondierungen als De-facto-Absage an ein Jamaika-Bündnis bezeichnet.

Die FDP reagierte darauf höchst verärgert.  FDP-Chef Christian Lindner bekräftigte, ein Jamaika-Bündnis bleibe «unverändert eine tragfähige Option».

Auch die Grünen hatten zuvor deutlich gemacht, dass ein Jamaika-Bündnis für sie noch nicht endgültig vom Tisch ist.

Quelle: dpa