LIVE
FRIENDSHIPS - Pascal Letoublon Feat. Leony

Frühzeitige Corona-Vorbereitung für den Herbst

Bund und Länder wollen frühzeitige Vorkehrungen für eine wohl wieder kritischere Corona-Lage im Herbst treffen.

Kanzler Olaf Scholz sagte nach Beratungen mit den Ministerpräsidenten in Berlin, alle Handlungsmöglichkeiten, die gebraucht würden, sollten zur Verfügung stehen.

Flächendeckende Schließungen von Schulen und Kitas solle es nicht mehr geben. Impfzentren sollen geöffnet bleiben und wieder niedrigschwellige Impfangebot gemacht werden. Vor Entscheidungen zu möglichen weitergehenden Schutzvorgaben wie Maskenpflichten sollen aber noch angekündigte Experteneinschätzungen abgewartet werden. Die Länder forderten, auch kostenlose Corona-Bürgertests zu verlängern.

Scholz sagte mit Blick auf gesunkene Infektionszahlen, der Sommer werde wohl als «gute Verbesserung» wahrgenommen. Im Herbst und Winter könnten aber möglicherweise wieder andere Voraussetzungen herrschen.

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) stagnierte der zuletzt deutliche Rückgang bei den Neuinfektionen in der aktuellen Woche.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de