Verdächtiger offenbar tot

Nach dem Alarm an der Ohio State University in der US-Stadt Columbus ist der Angreifer offenbar tot. Das meldet die Lokalzeitung «Columbus Dispatch».

Nach dem Alarm an der Ohio State University in der US-Stadt Columbus ist der Angreifer offenbar tot. Das meldet die Lokalzeitung «Columbus Dispatch».

Ob der Verdächtige durch die Polizei ausgeschaltet wurde oder sich selbst tötete, ist nicht bekannt. Neun Menschen sollen mit Verletzungen in Krankenhäusern liegen. Ob sie von dem Schützen angeschossen wurden, oder sich auf der Flucht anders verletzten, ist unklar.

Die Universität hatte zuvor getwittert: "Lauft weg, versteckt Euch, kämpft!" Auf Fernsehbildern war eine große Zahl an Einsatzfahrzeugen von Polizei und Feuerwehr zu sehen. Auf dem Campus studieren rund 66.000 junge Leute.

Radio online hören mit radio.de