Söder macht Landtagsabgeordneten Huber zum Generalsekretär

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Huber wird neuer Generalsekretär seiner Partei

Damit tritt der 44-Jährige die Nachfolge des zurückgetretenen Stephan Mayer an.

Diese Personalentscheidung gab Parteichef Markus Söder in einer Schalte des CSU-Vorstands bekannt, wie die dpa aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Hubers Kür erfolgte in aller Eile und unter hohem Zeitdruck, nachdem Mayer am Dienstag nach nur gut zwei Monaten Amtszeit seinen Rücktritt als Generalsekretär erklärt hatte. Der 48-Jährige nannte dafür in einer schriftlichen Erklärung gesundheitliche Gründe. Zugleich räumte er allerdings eine "möglicherweise" im Rückblick nicht angemessene Wortwahl einem Bunte-Journalisten gegenüber ein. Der Journalist hatte Mayer vorgeworfen, ihn telefonisch bedroht zu haben, im Zusammenhang mit einem Bericht über dessen Privatleben.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de