Neues Allzeithoch bei den Neuinfektionen

Erstmals in der Corona-Pandemie sind binnen eines Tages mehr als 300 000 neue Corona-Infektionen an das Robert Koch-Institut übermittelt worden.

Die Gesundheitsämter meldeten laut RKI-Angaben heute Morgen 318 387 Fälle in 24 Stunden. Vor einer Woche waren es 294 931 erfasste Neuinfektionen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI mit 1752,0 an - das ist ebenfalls ein Höchststand.

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 300 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 278 Todesfälle.

Die Zahl der in Kliniken gekommenen Corona-infizierten Patienten je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI zuletzt am Mittwoch mit 7,23 an (Dienstag: 7,08).

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de