Oppermann plädiert für stärkere Cyberabwehr

Nach den Berichten über russische Hackerangriffen in den USA und auf die OSZE fordert SPD-Fraktionschef Oppermann präventive Maßnahmen in Deutschland.

Der "Süddeutschen Zeitung" sagte Oppermann, der Innenminister müsse die Cyberabwehr des ihm unterstellten Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik verstärken. Außerdem nahm Oppermann Internet-Medien wie Twitter und Facebook in die Pflicht: Sie müssten die Programme zur automatisierten Verbreitung falscher politischer Botschaften - sogenannte Social Bots - unterbinden.

Radio online hören mit radio.de