Wieler warnt vor ernster Notlage

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen hat erstmals die Marke von 65 000 überschritten.

Das Robert-Koch-Institut meldet heute Morgen 65 371 neue Fälle binnen 24 Stunden und 264 weitere Tote. Die 7-Tage Inzidenz liegt jetzt bei 336,9.

RKI-Präsident Wieler warnte in einer Brandrede bei einer Online-Diskussion vor einer ernsten Notlage.

Die Situation in den Krankenhäusern werde immer schlimmer. Sie seien noch nie so beunruhigt gewesen wie jetzt.

Wir würden wirklich ein sehr schlimmes Weihnachtsfest haben, wenn wir jetzt nicht gegensteuern», sagte Wieler.

Er forderte erneut deutlich mehr Tempo bei den Impfungen. Daher sollte es auch Apothekern erlaubt sein, Impfungen vorzunehmen.

Quelle: dpa/RKI

Radio online hören mit radio.de