May will Abstimmung über zweites Brexit-Referundum

Die britische Premierministerin May will das Parlament über ein zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen.

In London sagte May, sie wolle dem Parlament Anfang Juni im Rahmen eines Gesetzgebungsverfahrens einen "neuen Brexit-Deal" vorlegen. Zunächst müsse es aber Unterstützung für das geänderte Austrittsabkommen mit der EU geben. Neu sind unter anderem Passagen zu Arbeitnehmerrechten, zum Umweltschutz und zur Situation Irlands.

Die Regierungschefin war mit ihrem mit Brüssel ausgehandelten Abkommen über den EU-Austritt bereits drei Mal gescheitert. Gespräche mit der Labour-Opposition über einen Kompromiss waren zuvor ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

 

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de