LIVE
YOU'RE THE VOICE - John Farnham

Bankenfusion geplatzt

Aus einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird nichts.

Die Gespräche über einen Zusammenschluss seien ergebnislos beendet worden, teilten die Institute in Frankfurt mit.

Nach gründlicher Prüfung seien die Vorstände zum Schluss gekommen, dass ein Zusammenschluss «keinen ausreichenden Mehrwert bieten würde», hieß es in getrennten Mitteilungen.

Am 17. März hatten die beiden größten Privatbanken Deutschlands öffentlich gemacht, dass sie miteinander die Möglichkeit eines Zusammenschlusses ausloten.

Kritiker einer Fusion hatten vor allem einen gewaltigen Stellenabbau und mögliche Filialschließungen als Argumente gegen die Banken-Hochzeit ins Feld geführt.

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de