Remis im WM-Test gegen die Niederlande

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat unter Bundestrainer Hansi Flick erstmals nicht gewinnen können, sich aber ein Remis im WM-Härtetest gegen die Niederlande erarbeitet.

Die DFB-Auswahl kam am Abend in Amsterdam trotz Führung nicht über ein 1:1 gegen den Weltranglisten-Zehnten hinaus.

Rund acht Monate vor dem Start der WM in Katar brachte Bayern-Profi Thomas Müller die Gäste kurz vor der Halbzeit in Führung (45.+1 Minute). Steven Bergwijn erzielte den Ausgleich (68.).

Glück hatte die Flick-Elf bei einem vermeintlichen Foulelfmeter für die Niederlande (71.), den der Schiedsrichter nach Ansicht der Videobilder zurücknahm.

Quelle: dpa

 

 

Radio online hören mit radio.de