Macron wiedergewählt

Frankreichs Präsident Macron hat die Präsidentschaftswahl nach vorläufigem amtlichen Endergebnis mit 58,55 Prozent der Stimmen klar gewonnen.

Seine rechte Herausforderin Le Pen kam auf 41,45 Prozent der Stimmen. Das teilte das Innenministerium in Paris nach Auszählung aller Stimmen mit. Die Wahlbeteiligung lag demnach bei rund 72 Prozent und damit niedriger als 2017. EU-Spitzenpolitiker gratulierten Macron bereits zu seinem Wahlsieg. Kommissionspräsidentin von der Leyen erklärte, sie freue sich, die Zusammenarbeit fortsetzen zu können. Bundeskanzler Scholz bezeichnete Macrons Wahl als starkes Bekenntnis zu Europa.

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de