Bakterien nachgewiesen: Vollmilch von Lidl zurückgerufen

Bei Untersuchungen wurde ein Bakterium in der Milch entdeckt, das schwere Magen- und Darmerkrankungen auslösen kann.

"Bacillus cereus" nachgewiesen

"Fude + Serrahn Milchprodukte" ruft sein Produkt "Milbona Haltbare Vollmilch 3,5 % Fett, 1 L" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 07.05.2017 und 08.05.2017 zurück, das beim Discounter Lidl vertrieben wird.

Bei Untersuchungen des Herstellers wurde "Bacillus cereus" nachgewiesen. Dieses Bakterium kann schwere Magen-Darmerkrankungen auslösen. Aufgrund des Gesundheitsrisikos sollten Konsumenten den Rückruf unbedingt beachten und die betroffenen Produkte nicht verzehren. Die Milch kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden.

 

 

Die Milch wurde in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein verkauft. Aus Gründen des Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland den Artikel unmittelbar aus dem Verkauf genommen.  

Quelle: Focus