LIVE
COSE DELLA VITA / CAN'T STOP THINKING - Eros Ramazzotti / Tina Turner

Pflege soll besser bezahlt werden

Das Bundeskabinett hat ein Gesetz für höhere Löhne in der Alten- und Krankenpflege auf den Weg gebracht.

Ziel ist es, dass möglichst in der gesamten Pflegebranche künftig Tariflöhne gezahlt werden.

Alternativ sollen die geltenden Mindestlöhne in der Pflege angehoben und in Ost und West vereinheitlicht werden.

Momentan gilt im Westen und Berlin ein Mindestlohn von 11,05 Euro pro

Stunde, im Osten von 10,55 Euro.

Im Bereich Alten- und Krankenpflege sind derzeit fast 40 000 Stellen unbesetzt.

Quelle: dpa