Erleichterungen für Palästinenser

US-Präsident Trump ist gestern seine Botschaft an die islamische Welt losgeworden. Heute geht es nach Israel, das entsprechende Signale sendet.

Israels Sicherheitskabinett hat mehrere Erleichterungen für Palästinenser gebilligt. Dazu gehören Baugenehmigungen im Westjordanland, das Einrichten von zwei Industriegebieten und die ständige Öffnung des Allenby-Grenzübergangs nach Jordanien. Damit setzt Isreal kurz vor dem Besuch von US-Präsident Trump am Montag ein Zeichen des guten Willens. Trump bemüht sich um einen Neustart der Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern.

Radio online hören mit radio.de