LIVE
HEAD & HEART - Joel Corry & Mnek

Konsequenzen nach Datendiebstahl

Gestern Nacht wurden Daten des Präsidentschaftskandidaten Macron im Internet veröffentlicht - jetzt meldet sich Frankreichs Staatschef zu Wort.

Der Datendiebstahl im französischen Wahlkampf wird Konsequenzen haben. Das kündigte der französische Staats-Chef Hollande an, ohne Details zunennen. Man habe damit gerechnet, weil sowas schon anderswo passiert ist, so Hollande. Damit meinte er den Hacker-Angriff auf Clinton im US-Wahlkampf. Gestern waren gehackte Dokumente der Macron-Bewegung im Internet aufgetaucht. In Frankreich kommt es heute zur Stichwahl zwischen Marcon und LePen. Experten in Deutschland befürchen auch Cyberattacken im Zusammenhang mit der Bundestagswahl bei uns im Spetember.

Radio online hören mit radio.de