Baby aus Trierer Krankenhaus entführt

In Trier hat eine Säuglings-Entführung ein glückliches Ende genommen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Mann am Vormittag ein Baby aus einem Krankenhaus mitgenommen. Sein Motiv ist noch unklar.

Der 24jährige aus Trier konnte in der Nähe in einem Linienbus überwältigt werden; das Kind blieb unverletzt.

Weil der Mann bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand leistete und zwei Beamte verletzte, musste die Polizei nach eigenen Angaben einen sogenannten Taser einsetzen.

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de