Aus für Roaming Gebühren

Für die Verbraucher in der Europäischen Union beginnt eine neue Zeitrechnung des Mobilfunks.

Ab heute heißt es: keine Zusatzkosten mehr beim Einsatz des Handys im EU-Ausland. Die Kundenabzocke durch überhöhte Roamingkosten - also die Gebühren für die Durchleitung von Handygesprächen, Nachrichten
und Daten in das Heimatland - ist damit endgültig vorbei. Die Bundesnetzagentur kündigte an, die Einhaltung der Roaming-Regelungen genau zu überwachen.