LIVE
BLURRY EYES - Michael Patrick Kelly

Kinder sterben auf Weihnachts-Hüpfburg

Bei einem schweren Hüpfburg-Unglück im australischen Bundesstaat Tasmanien sind vier Kinder ums Leben gekommen und mehrere verletzt worden.

Das berichet der australische Sender ABC unter Berufung auf die Polizei. Zwei Kinder befinden sich demnach in kritischem Zustand.

Die Hüpfburg, die eine Schule bei einer Weihnachtsfeier aufgestellt hatte, war durch heftigen Wind in die Luft gewirbelt worden. Die Kinder stürzten teilweise aus bis zu zehn Metern Höhe in die Tiefe.

Premierminister Morrison sprach von einer schrecklichen Tragödie, die einem einfach das Herz breche.

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de