LIVE
PART TIME LOVER - Stevie Wonder

Schärfere Maßnahmen gegen Kindesmissbrauch

Die Union will Kinder und Jugendliche besser vor sexuellem Missbrauch schützen.

Die Fraktion kündigte auf Twitter «ein Bündel von Maßnahmen» an - darunter schärfere Strafen für Täter und weitergehende Befugnisse für Ermittler.

Der Besitz von Kinderpornos soll künftig mit bis zu fünf anstatt drei Jahren Gefängnis bestraft werden können.

CDU und CSU schlagen außerdem eine Meldepflicht für Internetprovider vor.  Das Papier soll am Dienstag von der Fraktion beschlossen werden.

Quelle: dpa