Härtetest über Pfingsten

Bei der Deutschen Bahn hat das 9-Euro-Ticket am langen Pfingstwochenende wie erwartet für volle Züge und auf einigen Strecken auch für Probleme gesorgt.

Nach Angaben des Betriebsrats gab es pro Tag etwa 700 Meldungen von Mitarbeitern der DB Regio - wegen Überlastung, Problemen mit Passagieren oder sonstigen Störungen.

Das sei deutlich mehr als einem durchschnittlichen Wochenende. Tätliche Übergriffe gegen das Bahnpersonal wurden über Pfingsten nicht gemeldet, wohl aber verbale Anfeindungen.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de