Großbrand und Explosion auf Raffinerie-Gelände

Bei dem Unglück wurden acht Menschen verletzt, drei davon mittelschwer bis schwer.

1800 Menschen müssen aus ihren Wohnungen

Rund 200 Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind aktuell wegen eines Großbrandes auf dem Gelände einer Raffinerie in der Nähe von Ingolstadt im Einsatz.

Das rund 130 Hektar große Gelände der Firma Bayern-Oil wurde weiträumig abgesperrt. 1800 Menschen aus Vohburg an der Donau müssen vorsichtshalber ihre Wohnungen verlassen. Laut Polizei löste das Landratsamt Pfaffenhofen an der Ilm Katastrophenalarm aus.  Auch ein Teil der Bundesstraße 16 in der Nähe des Gaskraftwerks ist von der Polizei-Absperrung betroffen - der Verkehr wird umgeleitet.

 

Quelle: dpa