LIVE
SO SOLL ES BLEIBEN - Ich & Ich

Tarifeinigung bei der Postbank

Für die Postbank ist ein neuer Tarifvertrag in trockenen Tüchern.

Die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeber haben sich in ihrer dritten Verhandlungsrunde geeinigt.

Laut Verdi erhalten die Postbank-Beschäftigten ab dem 1. Juni 3,1 Prozent mehr Gehalt und in einem zweiten Schritt ab dem 1. Februar 2023 weitere 2,1 Prozent, mindestens aber 100 Euro.

Darüber hinaus gibt es im Mai sowie im Januar eine Einmalzahlung von jeweils 750 Euro.

Der bis zum 30. Juni 2023 befristete Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen wird bis zum 31. Januar 2024 verlängert.

Wie Verdi weiter mitteilte, steigen die Vergütungen für die Auszubildenden in zwei Schritten um insgesamt 100 Euro. Zudem gibt es im Mai dieses Jahres und im Januar 2023 eine Einmalzahlung in Höhe von jeweils 200 Euro.

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de