LIVE
I'M ON FIRE - Bruce Springsteen

Dänischer Champions-League-Teilnehmer mit toller Aktion

Weil die Fans der Gäste nach dem Spiel noch in ihrem Block warten müssen, ließ sich der dänische Fußballklub FC Kopenhagen eine großartige Geste einfallen. Sehr zur Freude der Anhänger.

Um potenziellen Ausschreitungen vorzubeugen, ist es in der UEFA Champions League üblich, dass Anhänger der Gast-Mannschaft nach dem Spiel noch eine Zeit lang in ihrem Fan-Block bleiben müssen. Somit soll verhindert werden, dass diese auf die Fans des Gastgebers treffen.

So mussten auch die zum Auswärtsspiel beim FC Kopenhagen nach Dänemark mitgereisten Anhänger des spanischen Klubs FC Sevilla noch eine Zeit ausharren. Um ihren Gästen die Wartezeit aber ein wenig angenehmer zu gestalten, entschlossen sich die Kopenhagener zu einer äußerst großzügigen Aktion.

Zahlreiche Mitarbeiter und Ordner kamen nach Spielende in den Block der Andalusier und brachten ihnen eine große Ladung Freibier und andere Getränke. Freudig bedankten sich Fans und feierten anschließend friedlich weiter.

Radio online hören mit radio.de