BVB von Real Madrid entzaubert

Borussia Dortmund hat im zweiten Champions-League-Spiel die zweite Saisonniederlage kassiert.

Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga unterlag am Dienstag dem spanischen Rekordmeister und Titelverteidiger Real Madrid mit 1:3 (0:1) und muss in der Gruppe H schon früh um den Einzug in das Achtelfinale bangen. Gareth Bale (18.) und Cristiano Ronaldo (49./79.) trafen vor 65 849 Zuschauern für Real, das seinen zweiten Sieg feierte. Pierre-Emerick Aubameyang (54.) gelang nur das zwischenzeitliche Anschlusstor für den BVB. Die Dortmunder müssen am 17. Oktober beim ebenfalls noch punktlosen APOEL Nikosia gewinnen, um ihre Chancen auf die K.o.-Runde zu wahren.

(Quelle: dpa)

Radio online hören mit radio.de