Spahn will Inzidenz unter 20

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat als Zielmarke für den Sommer einen Inzidenzwert von unter 20 genannt.

Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland ist weiter gesunken und liegt jetzt bei 64,5. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts hervor. Damit es im Sommer weitreichende Lockerungen der Corona-Regeln geben kann, hat Bundesgesundheitsminister Spahn als Zielmarke eine Inzidenz von unter 20 ausgegeben. Gleichzeitig rief er dazu auf, Impfdosen der Hersteller Biontech und Pfizer für Schüler*innen zu reservieren. Ein Weg zu regulärem Unterricht nach den Sommerferien sei das Impfen der Jugendlichen, sagte Spahn der «Bild am Sonntag». Ziel sei es, allen minderjährigen Schüler*innen bis Ende August ein Impfangebot zu machen.

Quelle: dpa