LIVE
MAMA - Jonas Blue / William Singe

Merz lehnt Mitgliederentscheid über neue CDU-Spitze ab

Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz will die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer an der CDU-Spitze nicht durch einen Mitgliederentscheid regeln.

Gremien sollen entscheiden

«Ich halte davon überhaupt nichts», sagte Merz am Dienstagabend auf dem Jahresempfang des Wirtschaftsrats der CDU Sachsen-Anhalt in Magdeburg. «Wir können Mitglieder befragen, aber eine Entscheidung zu treffen, dafür haben wir Gremien.» Merz hatte 2018 selbst gegen Kramp-Karrenbauer kandidiert und wird nun als ihr Nachfolger gehandelt. Auch bei der Veranstaltung des Wirtschaftsrates drückten viele Besucher ihren Wunsch aus, dass Merz kandidieren möge - der reagierte darauf jedoch nicht.

 

Quelle: dpa