Corona-Neuinfektionen auf Allzeithoch

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist auf einen neuen Höchststand gestiegen.

Die Gesundheitsämter meldeten laut RKI-Angaben 294 931 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden.

Am 10. März hatte die Zahl erstmals in der Pandemie die 250 000 überschritten.

Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI mit 1651,4 an - das ist ebenfalls ein Höchststand.

Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 1607,1 gelegen, vor einer Woche bei 1388,5 (Vormonat: 1385,1).

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 278 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 259 Todesfälle gewesen.

Quelle: dpa/RKI

Radio online hören mit radio.de