LIVE
THROWBACK - Michael Patrick Kelly

44-Jährige parkt Auto mitten auf Fahrbahn und schläft

Eine völlig betrunkene Fahrerin hat ihr Auto mitten auf der Straße geparkt und sich zum Schlafen auf den Beifahrersitz gelegt.

Betrunkene hält auf Fahrbahn ein Nickerchen

Bereits am Donnerstagvormittag hat eine 44-Jährige zu tief ins Glas geschaut und ist anschließend in ihren Wagen gestiegen. Die Polizei wurde auf das Fahrzeug, das mitten auf der Straße stand, schnell aufmerksam und entdeckte darin eine Frau, die auf dem Beifahrersitz gerade am Einschlafen war. Statt ein Nickerchen zu halten, musste die Dame sich jedoch einem Alkoholtest unterziehen. Das Ergebnis ergab einen Wert von sage und schreibe 3,7 Promille! Die Betrunkene wurde zur Sicherheit in ein Krankenhaus eingeliefert.

 

Schäden an Fahrzeugen im Umkreis

Da der Wagen der 44-Jährigen mehrere Schrammen aufwies, vermuteten die Beamten, dass die Frau vorher selbst hinterm Steuer saß. Ein in der Nähe geparktes Fahrzeug wurde beschädigt. Die Polizei hat den Verdacht, dass die Betrunkene das Auto gestreift haben könnte.

 

Quelle: Bild / Thüringen24