Lawinenunglück in Berchtesgaden

Eine Skibergsteigerin ist am Kehlstein im Landkreis Berchtesgadener Land von einer Lawine erfasst und getötet worden.

Laut Polizei rissen die Schneemassen die Berchtesgadenerin etwa 50 Meter bis zu einer Felskante und anschließend 100 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände. Obwohl vorausgehende Tourengeher den Unfall bemerkten und sofort den Rettungsdienst alarmierten, starb die Frau noch an der Unfallstelle.

Polizei und der Lawinenwarndienst Bayern ermitteln nun, warum es zu dem Lawinenabgang gekommen war.