LIVE
DON'T LOSE MY NUMBER - Phil Collins

Eishockey-WM: Pflichtsieg gegen Frankreich

Deutschlands Eishockey-Team ist bei der WM in Helsinki auf Viertelfinal-Kurs.

Das Team von Bundestrainer Söderholm besiegte Außenseiter Frankreich mit 3:2.

Ausnahmestürmer Tim Stützle von den Ottawa Senators aus der NHL musste nach einem Check gegen sein Knie bereits im ersten Drittel verletzt vom Eis und konnte nicht mehr weiterspielen. Wie schwer die Verletzung ist, war zunächst unklar.

Tore der Düsseldorfer Daniel Fischbuch (3. Minute) und Alexander Ehl (18.) sowie Leo Pföderl vom Meister Eisbären Berlin (46.) machten den zweiten WM-Sieg im dritten Vorrundenspiel für Deutschland perfekt.

Nächster deutscher Gegner ist am Donnerstag Dänemark.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de