Schweres Beben auf den Philippinen

Ein Erdbeben der Stärke 6,3 hat die Philippinen erschüttert. D

Das Epizentrum befand sich rund 65 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila.

Die Erdstöße überraschten die Menschen im Schlaf. Über Schäden oder Verletzte ist bislang nichts bekannt.

Quelle: dpa