Iran bestätigt Abschuss von US-Drohne

Die iranischen Revolutionsgarden haben eigenen Angaben zufolge eine US-Drohne abgeschossen.

Eine amerikanische «Global Hawk»-Drohne sei heute Morgen in den iranischen Luftraum in Kuh-Mobarak in der Provinz Hormozgan eingedrungen,  teilten die Revolutionsgarden in einer Presseerklärung laut Nachrichtenagentur Fars mit.

Die Provinz Hormozgan in Südiran liegt direkt am Persischen Golf und ist für Beobachter auch der eventuelle Schauplatz einer militärischen Konfrontation zwischen den beiden Erzfeinden.

Nach dem einseitigen Ausstieg der USA letztes Jahr aus dem Wiener Atomabkommen von 2015 und Verhängung neuer Sanktionen gegen den Iran sind auch die Spannungen zwischen den beiden Ländern gewachsen.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de